Landesgeschäftsstelle | Im Handwerkerhof 1 | 54338 Schweich-Issel
0 65 02 / 93 60 1 57
geschaeftsstelle@lmv-rlp.de

Orchesterwerkstatt in der Region Trier – Spezial

Traditionelle Blasmusik: Egerländerstilistik

 

Aufgrund der derzeitigen Hygienemaßnahmen wird eine Orchesterwerkstatt in der Größenordnung der vergangenen Jahre nicht denkbar sein. Daher wird es im Januar eine „Sonderausgabe“ der Orchesterwerkstatt geben mit weniger Teilnehmern, dafür umso mehr traditioneller Blasmusik:

Das Wochenende vom 21.01.-23.01.22 wird in der JH Trier ganz im Zeichen der Original Egerländer stehen. Als Dozent wird Toni Scholl viele seiner Erfahrungen und Erinnerungen aus der Zeit bei Ernst Mosch und den Egerländer Musikanten mit uns teilen – und er versteht es wie kaum ein anderer diesen Stil zu vermitteln und erfahrbar zu machen.

Die Orchesterwerkstatt wird durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz gefördert und unterstützt.

 

Die voraussichtliche Besetzung:

Flöte
4
Klarinette
8
Flügelhorn
6
Trompete
2
Tenorhorn/Bariton
6
Posaune 3
Tuba
4
Schlagzeug
2

 

Der Zeitplan sieht wie folgt aus:

Freitag, 21.01.22
18.00 – 18.30 Uhr    Anreise, Zimmerzuweisung, anschließend Abendessen
20.00 – 22.00 Uhr    Gesamtprobe

Samstag, 22.01.22
09.30 – 12.00 Uhr    Gesamtprobe
12.00 – 13.30 Uhr    Mittagspause und Mittagessen
13.30 – 18.00 Uhr    Gesamtprobe, anschließend Abendessen
19.00 – 21.00 Uhr    Gesamtprobe

Sonntag, 23.01.22
09.30 – 12.00 Uhr    Gesamtprobe, anschließend Mittagessen und Abreise

 

 

Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Teilnehmerbeitrag betragen 80,00 €.

Die Gebühren sind umgehend nach Zulassung auf das Konto des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz, Kennwort „Lehrgang Nr. 53022“ bei der Sparkasse Trier, IBAN: DE02 5855 0130 0001 0306 75, BIC TRISDE55XXX zu überweisen.

Bei Abmeldung nach dem 22. November 2021, sowie bei Nichterscheinen zur Orchesterwerkstatt oder bei Ausscheiden bei Beginn bzw. während der Orchesterwerkstatt kann keine Erstattung der Lehrgangsgebühr erfolgen.

Die Orchesterwerkstatt wird als verpflichtendes Orchesterseminar für die Teilnahme am C-Grundkurs oder am Kurs C-Dirigent anerkannt.

Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

 

Lehrgangsleiter:

Stellvertretender Landesmusikdirektor
Florian Weber
Email: flo_web@gmx.de

JETZT ANMELDEN

Anmeldeschluss war am 22. November 2020