Landesgeschäftsstelle | Alte Schlossstraße 2 | 56566 Neuwied-Engers
geschaeftsstelle@lmv-rlp.de
0 65 02 / 93 60 1 57 oder auf dem Diensthandy 0151 - 403 547 43

C-Grundkurs Region Rheinhessen-Pfalz

C-Grundkurs (Ensembleleitung) 2024/2025 in der Region Rheinhessen-Pfalz

Der Landesmusikverband Rheinland-Pfalz veranstaltet vom 31. August 2024 bis 23. März 2025 einen Lehrgang der Qualifikationsstufe C-Grundkurs, der vom Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration Rheinland-Pfalz, sowie von der Glücksspirale gefördert und unterstützt wird.

Der Lehrgang bereitet einerseits auf die Aufgaben als Stimm- und Registerführer vor, bei denen der Musiker durch die Beherrschung seines Instruments die Mitmusiker seiner Gruppe im Orchester bzw. Spielleutekorps führen kann und bei der Leitung von Registerproben seine Grundkenntnisse im Dirigieren anwenden kann. Andererseits dienen die erworbenen Kenntnisse als Grundlage für weiterführenden Kurse.

Als Vorbereitung zum C-Ausbilder-Kurs kann der C-Grundkurs auch ohne den Prüfungsteil “Ensembleleitung” absolviert werden.

Die Bewerber sollten mindestens 16 Jahre alt sein. Fähigkeiten im Spiel eines Blas- oder Schlaginstruments und Erfahrungen im Blasorchesterspiel oder im Spielleutekorps werden vorausgesetzt. Die Teilnehmer müssen den Nachweis der Leistungsstufe D3 mit dem Prädikat gut oder besser erworben haben oder eine vergleichbare Ausbildung nachweisen (Aufnahmeprüfung möglich). Bei der Bewerbung um Zulassung zum Lehrgang senden Sie bitte Kopien von bisher besuchten Lehrgängen, insbesondere vom D3-Lehrgang, mit ein.

Der Lehrgang gliedert sich in sieben Phasen. Zwischen den einzelnen Lehrgangsphasen liegen Praxisphasen am Heimatort des Teilnehmers. Einzelne Lerninhalte können außerdem in Form von Onlineunterricht bzw. Videokonferenzen vermittelt werden. Der Lehrgang bildet eine geschlossene Einheit. Deshalb ist ein Einstieg zur 2. Phase oder später nicht möglich.

Zum Lehrgang gehört die Mitarbeit der Lehrgangsteilnehmer zwischen den einzelnen Lehrgangsphasen. Es wird vorausgesetzt, dass alle Teilnehmer die ihnen zur Theorie und Praxis gestellten Aufgaben zu Hause erarbeiten. Die Fachlehrer stellen individuelle Aufgaben, die sich am durchschnittlichen Leistungsvermögen der Teilnehmer orientieren. Die schriftlichen Hausarbeiten müssen nach Absprache mit dem betreffenden Fachlehrer vor der nächsten Lehrgangsphase zur Korrektur eingesandt werden.

Jeder Absolvent des C-Grundkurses ist zur Teilnahme am Tageslehrgang „Grundlagen der Kommunikation“ verpflichtet (s.u.). Die Teilnahme an einem Orchesterseminar des Landesmusikverbandes oder (nach Absprache) einer vergleichbaren Veranstaltung muss ebenfalls nachgewiesen werden.

Der C-Grundkurs endet mit einem Abschlusstest in allgemeiner Musiklehre und Gehörbildung sowie mit einem instrumentalen Vorspiel und der Probenarbeit mit einem Blasorchester-Ensemble. Die Lehrgangsteilnehmer erhalten, vorausgesetzt sie haben alle Lehrgangsphasen besucht und erfolgreich am Abschlusstest teilgenommen, ein Abschlusszeugnis.

Die Abschlussprüfungen finden am 16.02. (Theorie), 22.03 2025 (Instrumentalspiel) sowie am 23.03.2025 (Ensembleleitung und Dirigat) statt.

Die reinen Lehrgangsgebühren betragen lt. Beschluss des Präsidiums des LMV 330,00 € (inkl. Kommunikationslehrgang) für Mitglieder des Landesmusikverbands Rheinland-Pfalz (405,00 € für Nichtmitglieder) pro Teilnehmer incl. Unterrichtsmaterial zzgl. Verpflegung.

Die Lehrgangsgebühr ist umgehend nach Zulassung zum Lehrgang auf das Konto des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz, Kennwort „Lehrgang Nr. 12024“ bei der Sparkasse Trier, IBAN: DE02 5855 0130 0001 0306 75, BIC TRISDE55XXX, zu überweisen. Es besteht nach Absprache mit dem Lehrgangsleiter auch die Möglichkeit zur Teilzahlung und zum Familienrabatt.

Termine:

  • Phase 1 – 31. August und 1. September 2024
  • Grundlagen der Kommunikation – 21. September 2024 (oder nach Absprache mit den Teilnehmenden)
  • Phase 2 – 05. und 06. Oktober 2024
  • Phase 3 – 09. und 10. November 2024
  • Phase 4 – 30. November und 01. Dezember 2024
  • Phase 5 – 11. und 12. Januar 2025
  • Phase 6 – 15. und 16. Februar 2025 (Theorieprüfung)
  • Phase 7 – 22. und 23. März 2025 (Praxis-Prüfungen)

Dozenten:

  • Wolfgang Neidhöfer, Dirigieren, Ensembleleitung
  • Christian Gerling, Musiktheorie, Gehörbildung
  • Instrumental- und Fachdozenten nach Bedarf

Unterrichtsort:

  • Haßloch, Worms, bzw.. nach Absprache mit den Teilnehmenden

Achtung! Bei Anmeldung zu überregionalen Kursen ist eine Teilnahmegebühr fällig. Bei Ausscheiden zu Beginn oder während des Lehrganges kann keine Erstattung der Teilnahmegebühren erfolgen.

Anmeldeschluss: 1. August 2024

Weitere Auskünfte und Informationen beim Lehrgangsleiter:

Stlv. Landesmusikdirektor
Wolfgang Neidhöfer
Robert-Koch-Straße 2a
67551 Worms

Tel.: 0151 68188416

Mail: wolfgang.neidhoefer@lmv-rlp.de

 

 

JETZT ANMELDEN