FUNKTIONALES DIRIGIEREN I – BASIC

Der Landesmusikverband veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Dirigentenakademie vom 27.10.18 – 28.10.18. eine Dirigentenfortbildung “FUNKTIONALES DIRIGIEREN I – Basic”, die vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz gefördert wird.

Termin: 

  • Sa, 27.10.2018 – So, 28.10.2018

Lehrgangsort:

  • IGS Morbach
    Klosterweg 7
    54497 Morbach

Seminarbeschreibung: 

Das Basic-Seminar „Funktionales Dirigieren I“ schult die systematischen Grundlagen einer funktionalen und damit praxisorientierten Dirigiertechnik zur erfolgreichen Leitung von Amateurorchestern.

Hierbei erlernt der Dirigent, den Orchesterklang durch funktional gestische Bewegungen, entsprechend der eigenen musikalischen Idee und des situativen Klangangebots durch die Musiker, während des Musizierens zu verändern.

Die intuitive Auswirkung von Gestik und Mimik auf den zu erzeugenden Klang wird im Seminar bewusst gemacht und die daraus resultierende Möglichkeit, ein Orchester mit diesen Mitteln in seinem Selbsttun zu untestützen, systematisch erarbeitet.

Am zweiten Seminartag erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, das Erlernte in der Praxis mit einem Lehrorchester auszuprobieren.

Das “Funktionale Dirigieren” eröffnet dem Dirigenten mit dem Prinzip der reaktiven Führung ein effektives und effizientes Arbeiten im Amateurorchester.
Ein direkter Übertrag in die eigene Orchesterpraxis ist sofort möglich. Zudem erlernen die Seminarteilnehmer Dirigierübungen für ein weiterführendes Selbststudium.

Das Seminar wird mit 2 Creditpoints zertifiziert.

Voraussetzungen:

Das Seminar richtet sich an alle Dirigenten, stellvertretenden Dirigenten, Jugendorchesterdirigenten und Dirigierinteressierte, Anfänger und Fortgeschrittene. Es sind keine Teilnahmevoraussetzungen notwendig.

Lehrgangsleitung/Dozenten:

  • Lehrgangsleitung: Florian Weber
  • Dozent: Prof. Peter Vierneisel

Weitere Auskünfte und Anmeldung:

https://www.deutschedirigentenakademie.de/seminare/#S100

stellv. Landesmusikdirektor
Florian Weber
Email: flo_web@gmx.de