Projektstart von „Digital in die Zukunft”

Ziel des neuen Projektes „Digital in die Zukunft. Unterstützung für Vereine bei der Digitalisierung“ ist es, Vereine, Projekte und Initiativen auf ihrem Weg in die Digitalisierung zu unterstützen. Ab sofort sind die verschiedenen Angebote online nutzbar. Am 6. Mai 2021 startet das Projekt mit dem ersten Online-Seminar. Dabei wird das Dauerthema „Vereinsrecht“ im Mittelpunkt stehen.

Künftig finden jeden Donnerstag von 18.00 bis 20.00 Uhr digitale Fortbildungen zu aktuellen Themen des ehrenamtlichen Engagements statt. Ein Werkzeugkasten bietet zudem einen Überblick über digitale Tools für die Vereinsarbeit. Hierzu gibt es ebenfalls wöchentlich stattfindende digitale Ideen-Werkstätten und Einführungsworkshop, um die Ehrenamtlichen bei der Erprobung der verschiedenen Instrumente zu begleiten. Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten sowie der Ideen-Wettbewerb „Ehrenamt 4.0“ sind weitere Bausteine von „Digital in die Zukunft“.

Das Projekt wird von der Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung in der Staatskanzlei in Kooperation mit medien+bildung.com, einer Tochter der Medienanstalt RLP, umgesetzt.

Die Teilnahme an den online-Seminaren ist ohne vorherige Anmeldung möglich.

Hier geht es zum Projekt und seinen verschiedenen Bausteinen.

https://wir-tun-was.rlp.de/de/im-land/digital-in-die-zukunft/

Für Rückfragen steht Ihnen das Team der Leitstelle „Ehrenamt und Bürgerbeteiligung“ selbstverständlich gern zur Verfügung.